• Home • Kunst - Keramik • Kurse/Workshops • Stein • Malerei • Kurzvita • Aktuelles • Galerie • e-mail • Datenschutzerklärung
Hintergrund
 

Schriftzug Modellierium

 

 

Karin Lindenmüller

Engkofen 11
84166 Adlkofen
08707/938798
0176/26151227
tonwesen@yahoo.de

 

 




Elfenkinder Waechterdrache Kunst-Keramik:
  • Wunderschöne Figuren aus Keramik
  • Ein Blickfang für Garten, Wohnraum und Hausdach
  • Ideal auch als individuelles Geschenk
  • Besondere Tonwesen für den exklusiven Geschmack
  • Jede Figur ist ein handgefertigtes Einzelstück
  • Für den Außenbereich frostbeständig
  • Ob Fabelwesen, Portrait des Lieblingshaustiers oder Dachreiter:
    Bestellungen nach Ihren persönlichen Wünschen werden gerne entgegen genommen
Udu Sphinx

Die Herstellung:
Kleinere Figuren werden zunächst aus einem massiven Stück Ton modelliert, dann in lederhartem Zustand auseinandergeschnitten, ausgehöhlt und wieder zusammengesetzt. Für vierbeinige Tiere fertige ich die Beine extra. Wenn diese fest genug sind, den Körper zu tragen, garniere ich sie mit Schlicker an. Große Figuren baue ich aus Tonstreifen und -wülsten auf. Auch hier ist die Herstellung von Vierbeinern aufwendiger: Sie werden aus hohlen Einzelteilen lederhart zusammengesetzt.

Nach einer Trockenzeit von ca. 2 Wochen kommen die Stücke in den Schrühbrand (850°C), danach folgt die Farbgebung mit Glasuren und/oder Metalloxiden. Abschließend werden die Skulpturen hochgebrannt (1100°C). Eine besondere Variante der Oberflächenbehandlung bietet der Schmauchbrand: Die Objekte verbringen ca. 8 Std. eingebettet in glühendem Sägemehl. Durch Sauerstoffentzug lagert sich Kohlenstoff in den Scherben ein, als Folge erhält man ein herrliches, zufälliges Brennergebnis.




 

Keramikkurse und -Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (seit 1990):
  • Workshops für Erwachsene (3-8 Teilnehmer/innen):
    120 min. kreatives Gestalten mit Ton
    unter Anleitung der Künstlerin
    25 € pro Teilnehmer/in
    Drehen lernen (1-2 Teilnehmer/innen)
    120 min. an der Töpferscheibe
    30 € pro Teilnehmer/in
  • Ton- und Töpferspaß für Kinder zwischen
    6 und 12 Jahren
    15 € pro Kind und Einheit
    (90 min.)
    5 - 15 Teilnehmer/innen
    Preise jeweils Material und Brennen inbegriffen
  • Service für Kindergeburtstage,
    Sommerfeste etc.
    "Mobiles Atelier"
  • auf Anfrage auch Mal- und Bastelkurse
Kiddies



 


Stein:
Wenn ich die Möglichkeit habe, Stein zu bearbeiten, nutze ich diese sehr gerne. So entstanden aus Carrara-Marmor folgende Werke:
Frau aus Marmor Gesichter Pferdekopf aus Marmor
Um den Stein zu formen, gehe ich auf seine Eigenheiten ein und erziele damit ein ausdrucksstarkes Ergebnis, das meiner Figur Kraft und Lebendigkeit verleiht. Der Stein selbst beinhaltet schon das Leben, ich will es lediglich zum Vorschein bringen.



 

Wanderer Malerei:
Mit meiner Malerei möchte ich das Leben als Wandlung und Wanderung, als Vergängliches und zugleich Ewiges darstellen. Abläufe der Natur werden illustriert, dabei versuche ich, mich der Essenz, dem Wesentlichen zu nähern und dies sichtbar zu machen. Der Betrachter hat teil an meinen inneren Bildern, in denen Abstraktes konkretisiert und Konkretes abstrahiert wird.
Durch das "Übersetzen" in stoffliche Form will ich das, was mich bewegt und beschäftigt, beleuchten und erhellen, "zum Leuchten bringen", mir selbst und anderen zugänglich und abrufbar machen. Tag- und Nachtträume, Gedanken und Gefühle werden dargestellt, und was sich zuweilen im Widerstreit befindet, wird durch Synthese vereint und damit befriedet.
Für mein bildnerisches Werk verwende ich eine Mischtechnik, die Materialien dienen dem Ausdruck. So finden sich beispielsweise neben Dispersion und bunten Farbpigmenten auch Erde, Kohle und Asche. Als Bindemittel benutze ich Alkydharz, Acryl und Ei. Jahreszeiten
Plastische Strukturen werden erzeugt durch dicken Farbauftrag und Miteinbeziehen von Papierhandtüchern, Eierschalen o.ä., so daß die materielle Dimension des Bildes hervorgehoben wird. Um die Idee schärfer zu konturieren, überarbeite ich ein Werk oft noch mit Pastellkreide oder Kohle.



 

Kurzvita:
  • 1970 * in München
  • 1989 Abitur im Josef-Effner-Gymnasium Dachau
  • 1989-92 Keramikfachschule Landshut, Gesellenabschluss
  • 1990 Ausstellung Bilder im Theater Café Molière, Landshut
  • seit 1990 Kurs- und Workshopleitung für Keramik, Malen, Maskenbau, kreatives Gestalten (Kinder, Jugendliche, Erwachsene); Bühnenmalerei und Kaschierarbeiten Theater Nikola, Landshut
  • 1992-93 Gesellenzeit
  • 1993-99 Freie Mitarbeit in der Keramikwerkstatt Wuttke, Landshut
  • 1993-94 Studium Kunst/Englisch für Lehramt Realschule an der Universität Regensburg
  • 1996 Ausstellung Bilder im Café International, Landshut
  • seit 1999 Dipl. Sozialpädagogin
  • 1999-2003 Traditionelle Wanderschaft (Walz) als Keramikerin, weltweit
  • seit 2000 Anerkennung als Künstlerin, freiberuflich tätig in verschiedenen Werkst├Ątten, eigene Arbeiten
  • 2007 Ausstellung Keramik und Malerei in der Galerie Eigenart, Landshut
  • seit 2005 Eigenes Atelier in Engkofen (Gde. Adlkofen) bei Landshut; Workshops, Kurse, freie Arbeiten, Keramik- und Kunsthandwerkermärkte



 

Aktuelles:
  • ständige Ausstellung in Engkofen 11. Bitte vorher anrufen!